Open AI Chat GPT

Web
Mobil

KI-basierte Texterstellung und Webchat

Bildquelle: Screenshot Open AI Chat GPT

Dieser KI-Chatbot versucht, menschliche Texteingaben und Fragen zu verstehen und sinnerfassend darauf zu antworten. Neben Beantwortung von Fragen kann der Bot auch Gedichte und Tweets verfassen, Codezeilen ausgeben, Texte zusammenfassend interpretieren oder sogar Textadventures erfinden. Auch bei der Eingabe von Folgefragen wird versucht, die vorangegangene Eingabe zu berücksichtigen.

Verantwortlich für den Chatbot ist das Unternehmen OpenAI, welches auch schon Dall-E veröffentlicht hat. Zur Texterstellung wird derzeit das KI-Sprachmodell GPT-3.5 (Generative Pretrained Transformer) genutzt. Die KI verwendet große Mengen an bestehenden Daten und generiert daraus neue Texte.

Zur Nutzung der Anwendung ist eine Registrierung / Anmeldung (z.B. mit dem Google- oder Microsoft-Account) nötig. Bei der Nutzung selbst wird die Frage in ein Chatfenster eingegeben. Die Textausgabe kann immer wieder neu generiert und auch bewertet werden.

Auswirkungen von texterstellenden KI-Tools auf Gesellschaft und auch Bildung werden derzeit kontroversiell diskutiert und ein Unterrichtsbezug überlegt. Eine beispielhafte Textausgabe sieht so aus:

Bildquelle: Screenshot Open AI Chat GPT, Frage „Was sind Schooltools“
  • Texterstellungs-KI thematisieren
  • Gesellschaftliche, rechtliche, ethische und semantische Aspekte beachten
  • Möglichkeiten, Grenzen und Gefahren künstlicher Intelligenz erörtern

  • Kostenlos
  • Englisch, Textausgabe auch Deutsch
  • Nur mit Anmeldung nutzbar