Programmieren mit der Maus

Web
Mobil

Einfache Programmieroberfläche für Kinder auch ohne Vorkenntnisse

Bildquelle: Screenshot Programmieren mit der Maus

Mit Hilfe dieser auf Scratch basierenden Webanwendung können Kinder spielerisch ans Programmieren herangeführt werden. In mehreren Lernspielen werden grundlegende Programmier-Funktionen kennen gelernt um dann selbst eigene Bewegungs-Programme und kleine Spiele zu erstellen.

Die Programmierfunktionen bestehen aus „Bewegung“, „Ereignisse“ und „Steuerung“ und werden ineinander geschoben. Mit der Play-Taste wird der Ablauf in Bewegung gesetzt, mit der Stop-Taste angehalten. Kostüme (Figuren) und Töne sind der Sendung mit der Maus entnommen. Mit einem Zeichentool kann jedoch auch selbst gezeichnet sowie eigene Sounds hochgeladen werden.

Die Hauptseite enthält Demospiele zum Lernen sowie relevante Beispiele. Zahlreiche Videos liefern weitere Erklärungen. Infos für Lehrkräfte und für Eltern beinhalten didaktisch-methodische Informationen. Im Bereich „meine Sachen“ können eigene Programmierungen online gespeichert werden.

„Programmieren mit der Maus“ kann bereits in der Volksschule ab der dritten Klasse eingesetzt werden. Nach Erlenen von Grundprinzipien des Programmierens können Kinder am PC oder das Tablet Erlerntes mit begleitenden Unterrichtsmaterialen umsetzen.

Eine eigene Youtube-Playlist mit Tutorials ist ebenfalls für den Einstieg hilfreich:

  • Niederschwelliges Webangebot zum Programmieren lernen
  • Grundlegende Programmierkenntnisse erlenen
  • Kreativ selbständig tätig werden

1 Gedanke zu „Programmieren mit der Maus“

Kommentare sind geschlossen.