Audivisueller Atlas

Sammlung historischer Film- und Tondokumente

Bildquelle: Screenshot Audiovisueller Atlas

Auf dieser Open Data Plattform der Österreichischen Mediathek können derzeit über 600 – vornehmlich österreichische – lebensgeschichtliche, historische Ton- und Bilddokumente angehört bzw. angesehen werden. Dabei werden die Entstehungsorte durch Kartendarstellung mit den Medien verknüpft.

Lokale, kuratierte Schwerpunkte (Wien und Salzburg) sind zu sog. „Stadtspaziergängen“ (bspw. der Wiener Wurstelprater oder Beethoven vor Ort) zusammengefasst. Darüber hinaus werden noch etliche weitere akustische Sonderausstellungen geboten, u.a.:

Szenen aus dem Wurstelprater (1903), Quelle: Audiovisueller Atlas

Auch ein eigener Bereich für Unterrichtsmaterialen, im Besonderen für Schulprojekte, Referate oder VWAs, ist vorhanden.

  • Historische, lebensgeschichtliche Audio- und Videodokumente nutzen
  • Wien- oder Salzburgwochen vorbereiten oder begleiten