KiwiThek

Web
Mobil

Kindgerechtes Wiki-Nachschlagewerk zur Recherche und Veröffentlichung von Beiträgen.

Bildquelle: Screenshot KiwiThek

Das kindgerechte Wiki kann zur Recherche sowie zur Veröffentlichung und Bearbeitung von Beiträgen – im und außerhalb des Unterrichts – genutzt werden. Viele Seiten zu folgenden Wissensgebieten sind in einfacher Sprache verfügbar:

Darüber hinaus gibt es einen Kalender, in dem Jahrestage, Gedenktage und weitere Termine aufgelistet und verlinkt sind. Ebenso steht ein Wörterbuch zu Verfügung, indem verschiedene Begriffe erklärt werden. Im Menü gibt es noch die Möglichkeit eine zufällige Seite auszuwählen. Über „Alle Seiten“ werden die verfügbaren Wiki-Seiten in alphabetischer Reihenfolge dargestellt. Im oberen Bereich gibt es auch noch ein Suchfeld für das Wiki.

Ähnlich wie Wikipedia ist die KiwiThek ein Online-Lexikon für Kinder. Es können Beiträge verbessert und eigene Seiten erstellt werden. Um mit Schülerinnen und Schülern daran teilzunehmen, können sich Lehrpersonen via Mail einen Gruppennutzer anfordern, um sich einloggen zu können. Wie das genau funktioniert, kann unter „Mitmachen“ nachgelesen werden.

Herausgeber der KiwiThek ist der Wiener Bildungsserver – Verein zur Förderung von Medienaktivitäten im schulischen und außerschulischen Bereich.

Passend zum heutigen Datum (1. April) informiert die KiwiThek auch über den Aprilscherz.

  • Altersadäquates Nachlagewerk zur Recherche nutzen
  • Aktiv Artikel verfassen und an einem kollaborativen Webprojekt teilnehmen