Ocearch Tracker

Web
Mobil

Meerestiere auf einer Karte mitverfolgen!

Bildquelle: Screenshot Ocearch Tracker

Mit dem Webtool der Non-Profit-Organisation Ocearch werden die Tracking-Routen von Delphinen, Haien, Seehunden, Wasserschildkröten und Alligatoren sichtbar gemacht. Die gechipten Tiere haben eigene Namen; deren Bewegungen im Meer sind auf einer interaktiven Karte dargestellt.

Damit können Lebensräume und Bewegungsradien der einzelnen Exemplare nachvollziehbar und auch auf die Problematik bedrohter Tierarten aufmerksam gemacht werden.

Zahlreiche zusätzliche Materialen zum Download (PDF, PPT) für den Unterrichtsgebrauch (Englisch) sind in einem eigenen Education-Bereich zu finden. Die Anwendung ist auch auf Smartphones mit eigenen Apps für Android und iOS zu nutzen. Die Arbeit der Organisation wird in folgendem Video vorgestellt:

  • Lebensräume und Bewegungsradien von Meerestieren erforschen
  • Problematiken bedrohter Tierarten bewusst machen
  • Geografische und biologische Aspekte verknüpfen