Findet die Schlüsselblume

EU-weites Webprojekt zur Beforschung von Vorkommen und Verbreitung

Bei dieser durch die Universität Tartu (Estland) gestarteten Initiative geht es darum, möglichst viele wild vorkommende echte Schlüsselblumen zu finden. Die Teilnehmenden benutzen dabei ihr Smartphone, um eine Beobachtung mittels Foto und ausgefülltem Fragebogen abzuschicken.

Durch ihre genetische Besonderheit (männlichen und weiblichen Blütenorgane) ist die echte Schlüsselblume ein Modellorganismus, deren Verbreitung auch Rückschlüsse auf Ökosysteme insgesamt zulässt.

Die Initiative ist gut geeignet für ein Projekt aus Biologie oder auch um selbst forschend sich durch die Natur zu bewegen.

  • An einem EU-weiten Naturforschungsprojekt teilnehmen
  • Für Ökosysteme und Klimaveränderung sensibilisieren
  • Smartphone sinnvoll nutzen