Wonder.me

Videoconferencing-Tool mit dynamischen Gruppengesprächen

Bildquelle: Screenshot Wonder Me

Videoconferencing-Tool welches seinen Schwerpunkt auf dynamische Gruppengespräche setzt. Das besondere an der Anwendung ist, dass Nutzende selbst bestimmt zwischen den einzelnen Räumen („Areas“) wechseln können. Der Austausch mit anderen Teilnehmenden wird damit dynamisch und interaktiv gestaltet. Folgende Grundfunktionen bietet das Tool derzeit:

  • Broadcast-Funktion: virtuelle Bühne für Begrüßungen
  • Areas (Gruppenräume): 15 Areas mit bis zu 15 Teilnehmenden sind möglich
  • Chat-Funktion: wahlweise an alle, einen Gruppenraum oder privat
  • Icebreaker: Eisbrecher-Fragen, die helfen sollen, ins Gespräch zu kommen

Wonder.me ist nach einer Registrierung (derzeit) kostenlos. Erstellte Spaces werden via Link geteilt, ein Passwortschutz kann eingerichtet werden. Der Raumhintergrund kann selbst aus einer Galerie oder auch mit einem eigenen Bild gestaltet werden. Derzeit werden noch keine Apps angeboten, die Nutzung am Smartphone ist möglich, jedoch mit eingeschränkten Funktionen.

  • Videokonferenzen initiieren
  • Kollaborationen, Diskussionen und Gruppenaktivitäten online durchführen