Stop Motion Studio

Stop Motion Filme selbst erstellen

Bildquelle: Screenshot Stop Motion Studio

Mit diesem intuitiven und schnell zu erlernendes Tool können aus einzelnen Bildern ganze Trickfilme erstellt werden. Dazu wird das eigene Smartphon und idealerweise ein Stativ verwendet. Die zu erstellenden Filmen können mit folgenden Effekten gestaltet werden:

  • eigene Intros
  • eigene Texte
  • (selbst produzierte) Toneffekte
  • Geschwindigkeit ist frei wählbar
  • Jedes Bild kann individuell bearbeitet werden

Bei der Produktion eines eigenen Films werden neben Sozialkompetenzen auch Medienkompetenzen (Medienproduktion, richtiger Umgang mit Medien) adressiert. Auch die technischen Komponenten wie Umgang mit dem Smartphone als Fotoapparat, Beleuchtung und Schnitttechniken sind zu beachten, Zu guter Letzt muss auch ein mögliches Script für den Film entworfen werden.

Due App ist erhältlich für Android und iOS, jeweils in einer kostenlosen und einer Bezahlversion mit zusätzlichem Funktionsumfang. Der Youtube-Kanal der Herstellerfirma enthält einige Tutorials, folgendes Introvideo stellt die wichtigsten Funktionen vor:

  • Herstellen eines individuellen Videos aus Einzelbildern
  • Technische, soziale, medienpädagogische und dramaturgische Aspekte beachten
  • Teamfähigkeit üben
  • Fertige oder selbst hergestellte Objekte eine Geschichte erzählen lassen